Belauscht an die Wand - die zweite...

Jetzt neu: Der belauscht.de Kalender 2015! Mit dem Besten aus 8 Jahren belauscht.de und bisher unveröffentlichen O-Tönen.

Jeden Tag ein Belauschnis. Zum Aufhängen. Zum Abhängen. Zum Abreißen. Zum Wegschmeißen (vor Lachen natürlich).

Viele Grüße,

Felix, Krischan, Nico, Thomas

Bevormundet – Kindermund

Mrz 2015
23

Wang, Ortsteil Volkmannsdorferau.

Geburtstagsfeier in einem Wirtshaus. Ein 4-jähriger Bub hat sich aus Legosteinen ein Maschinengewehr zusammengesteckt und “erschießt” damit andere Gäste. Ein erwachsener Mann nimmt ihm die “Waffe” schließlich weg und erklärt dem Jungen, dass man nicht auf Menschen schießt. Der Bub fleht mit Tränen in den Augen, ihm das Spielzeug zurückzugeben.

Mann: “Was machst du denn, wenn ich sie dir wieder gebe?”
Bub (freudestrahlend): “Dich erschießen!”

belauscht von Feli

Mrz 2015
06

Krefeld Hüls, in einer Kindertagesstätte.

Kollegin sitzt mit einem Jungen (3 Jahre alt) am Maltisch und spricht über das Wochenende.
Kurz darauf kommt ein weiterer dazu (5 Jahre) und zeigt ihr stolz sein neues “Bob-der-Baumeister-T-Shirt”.

Kollegin zum Dreijährigen: “Na, willst Du auch so ein tolles T-Shirt haben?”
Dreijähriger: “Der Papa sagt der Bob der Baumeister ist ein Riesenversager und wenn der Papa so langsam arbeiten würde wie der wär der arbeitslos!”

belauscht von Jeanne

Feb 2015
09

Moosburg. In einem Restaurant.

Eine Mutter und ihr Sohn im Grundschulalter sitzen an einem der Tische, vor ihnen die Mathe-Hausaufgaben des Sohnes.

Mutter (liest eine Textaufgabe vor): “Susi ist im Schuhgeschäft und sieht ein Paar Schuhe für 23 Euro. Sie hat einen 50-Euro-Schein.”

Der Sohn denkt nach und weiß nicht weiter.

Mutter (hilft ihm auf die Sprünge): “Na, was denkt sich die Susi denn jetzt wohl?”
Sohn: „Brauche ich diese Schuhe w i r k l i c h ??“

belauscht von Feli

Jan 2015
20

Mauern. Netto Markt.

Mutter und Kind (ca. 7 Jahre) kaufen ein. Das Kind erzählt, dass es zusammen mit einer Freundin einen toten Vogel gefunden und beerdigt hat.

Mutter: “Was war es denn für ein Vogel?”
Kind: “Ein schwarzer.”
Mutter: “Eine Amsel?”
Kind: “Nein.”
Mutter: “Wie groß war er denn?”
Kind: “So wie eine Amsel.”
Mutter: “Und wie hat er ausgesehen?”
Kind: “Wie eine Amsel.”
Mutter: “Ja, dann war das doch eine Amsel?!”
Kind: “Nein, der war total platt. Und hatte nur ein Auge. Eine Amsel ist nicht platt und hat zwei Augen!”

belauscht von Felsl

Jan 2015
17

Bonn.

Auf einer Trauerfeier. Ein Vater unterhält sich mit seiner etwa 4-jährigen Tochter.

Tochter: “Papa, musst du auch sterben?”
Vater: “Ja, wir müssen alle einmal sterben.”

Die Tochter fängt an zu weinen, hört aber nach wenigen Sekunden wieder auf und sagt fröhlich:

“So, ich hol mir jetzt ein Würstchen und dann wein ich weiter!”

belauscht von Lara