Belauscht.de sagt Tschüss!

Wir feiern den 10. Geburtstag von belauscht.de!

 
Am 13. August 2006 erblickte belauscht.de das Licht der Welt. Kaum zu glauben, aber als wir die Seite gründeten, kannte Facebook hierzulande noch niemand, das iPhone gab es noch nicht, von Whatsapp oder Videostreaming ganz zu schweigen. Unser Blog darf also durchaus als ein kleiner Methusalem im Netzzeitalter bezeichnet werden.

Über das 10. Jubiläum freuen wir uns sehr – gleichzeitig ist es für uns ein Anlass, eine gar nicht leichte Entscheidung zu verkünden: wir werden den regelmäßigen Betrieb von belauscht.de von nun an einstellen und die Seite als Archiv weiterführen. Ab sofort werden wir keine neuen Einsendungen mehr posten.

 

Warum stellen wir belauscht.de ein?

 

Zum einen haben wir das Gefühl, dass die großen Zeiten von belauscht.de langsam aber sicher vorbei sind – vielleicht weil wir dank Smartphones und Tablets immer weniger im öffentlichen Raum miteinander reden und einander zuhören, vielleicht weil belauscht.de nicht mehr den aktuellen Netzgewohnheiten entspricht. Zum anderen haben wir uns aber auch persönlich verändert und haben das Gefühl, dass mit belauscht.de ein wichtiges Kapitel unseres Lebens nun zu Ende kommen darf.

Wir möchten uns an dieser Stelle von ganzem Herzen bei euch allen bedanken: für 10 wundervolle Jahre, für euer Interesse und eure aktive Teilhabe mit tausenden tollen Einsendungen und Kommentaren. Ihr habt dadurch sehr vielen Menschen, uns eingeschlossen, eine große Freude bereitet.

Wir werden belauscht.de weiterhin als Archiv aufrechterhalten. Das heißt, ihr könnt in den Tausenden Belauschnissen der vergangenen Jahre beliebig stöbern. Wir wollen euch außerdem weiterhin unsere vier Best-of-Bücher ans Herz legen – für alle diejenigen die belauscht.de in Papierform genießen oder als Geschenk teilen möchten. Und wer uns etwas mitteilen möchte, kann uns weiterhin per Email [redaktion@belauscht.de] oder auf unserer Facebook-Seite erreichen.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn ihr eure Gedanken, Ideen und Meinungen zu diesem Schritt mit uns teilt.

Viele Grüße

Felix, Nico, Krischan und Thomas

 

2 Kommentare zu “Belauscht.de sagt Tschüss!”

  1. hapesu

    Ich respektiere natürlich Eure Entscheidung, aber ich finde es außerordentlich schade, dass Ihr aufhört. Abgesehen davon, dass Eure Seite höchst amüsant war – ich habe sie jeden Tag aufgerufen – war sie vor allem hochinteressant und spannend, weil man nirgendwo so direkt “dem Volk auf’s Maul schauen” konnte.

    Zum Schmunzeln war auch, wenn sich die Kommentatoren eines Belauschnisses gegenseitig beharkten. Leider sind diese Kommentare in der letzten Zeit so ziemlich eingeschlafen.

  2. trine

    Sehr sehr schade, das ihr aufhört!

    Ich habe eure Seite vor Jahren entdeckt, seither regelmäßig aufgerufen, gegrinst, gegrübelt……….. und mich oft genug gewundert über “die Menschheit”

    Das waren teilweise echte Kleinode, die hier geteilt wurden-die schönsten Geschichten schreibt das Leben selbst!

    Danke und alles Gute euch!

Kommentar hinzufügen

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.