Lauschwahl 2015

Lauschwahl 2015 Die Lauschwahl 2015 ist beendet.
Gewonnen hat das Belauschnis "Der Test auf Streifen".
Alle Ergebnisse findet ihr hier.


Out now: Best of Belauscht

Jetzt ist es soweit: das ultimative Belauscht Best-Of-Buch ist da! Entschuldigung, wo gibt's hier passionierte Tomaten?
Mit dem Allerbesten aus fast 10 Jahren belauscht.de Geschichte.
Viel Spaß beim Lesen und Lachen wünschen

Felix, Krischan, Nico, Thomas

Besorgt – an Kasse und Wühltisch

Dez 2015
25

Rottenburg am Neckar. Kurz vor Ostern im Supermarkt.

Der Supermarkt ist leer, obwohl man sonst kaum durch die Gänge gehen kann ohne angerempelt zu werden. An der Kasse fragt ein Kunde die Kassiererin.
Kunde: “Sagen Sie, das ist doch nicht normal, dass es hier so leer ist. Was ist denn los?”
Kassiererin: “Hanoi, unsre Kundschaft spart für Oschtern!”

belauscht von Verena

Dez 2015
18

Bockenau. Auf dem Weihnachtsmarkt.

An einem Stand mit Holzartikeln kann man Namen in die Sachen brennen lassen. Eine Kundin kauft ein Messer mit Holzgriff.
Kundin: “Können sie bitte den Namen ‘Markus’ einbrennen.”
Verkäufer: “Mit Herzchen als i-Punkt?”
Kundin: “Ja gern!”

belauscht von Sarina

Dez 2015
07

Bergisch Gladbach. In einer Buchhandlung.

Eine Kundin dreht den Ständer mit den Grußkarten. Offenbar sucht sie etwas.
Buchhändlerin: “Kann ich Ihnen helfen?”
Kundin: “Ja, ich suche Trauerkarten.”
Buchhändlerin zeigt der Kundin die Trauerkarten, die separat in einer kleinen Kiste stehen.
Kundin: “Warum stehen die denn nicht bei den anderen Karten?”
Buchhändlerin: “Naja, Trauerkarten neben den Glückwünschen ist doch nicht so passend… ”
Kundin (trocken): “Glauben Sie mir, in diesem konkreten Fall wäre es SEHR passend!”

belauscht von SilkeW

Nov 2015
27

Berlin.

Eine Mutter geht mit ihrer Tochter an einem Schaufenster vorbei. Das kleine Mädchen bleibt fasziniert vor ein paar männlichen Schaufensterpuppen stehen, die aufgrund eines Ausverkaufes nackt sind. Als die Mutter bemerkt, dass ihr Kind dort stehen geblieben ist, läuft sie die paar Meter zurück, schaut skeptisch ins Schaufenster und sagt:

“Komm jetzt weiter, die sehen nur im Schaufenster so gut aus!”

belauscht von Ilona

Nov 2015
19

Münster. Im Saturn.

Mutter und Sohn streiten sich. Der Sohn (ca. 12, vom Aussehen purer Nerd) sucht verzweifelt Argumente für ein neues Handy.
Sohn: “Dann müssen meine Freunde nicht mehr zu Hause anrufen und ihr werdet weniger gestört.”
Mutter: “Bei uns ruft niemand an. Und du hast eh keine Freunde. Schluss jetzt!”

belauscht von Daniel V.