Belauscht.de sagt Tschüss!

Am 13. August 2016 feiert belauscht.de
seinen 10. Geburtstag!

Kaum zu glauben, aber als wir belauscht.de im Sommer 2006 gründeten, kannte Facebook hierzulande noch niemand, das iPhone gab es noch nicht, von Whatsapp oder Videostreaming ganz zu schweigen. Unser Blog darf also durchaus als ein kleiner Methusalem im Netzzeitalter bezeichnet werden.

Über das 10. Jubiläum freuen wir uns sehr – gleichzeitig ist es für uns ein Anlass, eine gar nicht leichte Entscheidung zu verkünden: wir werden den regelmäßigen Betrieb von belauscht.de auf den Tag genau zum 10-jährigen Bestehen einstellen und die Seite von da an als Archiv weiterführen. Wir werden von da an keine neuen Einsendungen mehr posten.

Weiterlesen

Benotet – in Schule und Uni

Jul 2016
04

Koblenz.

Zwei Schülerinnen der Berufsschule unterhalten sich.

#1: “Habt ihr eine Eva in der Klasse?”
#2: “Nein.”
#1: “Wie hieß die denn noch mal? Habt ihr eine Svenja?”
#2: “Ja, eine Svenja haben wir.”
#1: “Heißt die nicht Eva?”
#2: “Nein.”
#1: “Wie heißt die denn?”
#2: “Svenja.”

belauscht von Ronya

Dez 2015
23

Geesthacht. In einer Schule.

Elternabend 3. Klasse mit allen Eltern und Lehrern der Klasse. Eine Mutter zum Mathelehrer.
Mutter: “Kann es sein, dass die Kinder etwas in Mathe hinterher sind?”
Lehrer: “Nein, gar nicht. Wie kommen Sie darauf?”
Mutter: “Ich finde es so leicht.”
Lehrer (fassungslos): “Schön, dass Sie den Stoff der 3. Klasse leicht finden!”

belauscht von Donner

Dez 2015
14

Bremen. Universität.

Zwei Studentinnen im vermutlich letzten Semester sprechen auf dem Weg zu ihrem Kurs über ihre Zukunft:
#1 (wenig begeistert): “Ich hab mich jetzt noch beim Kriminologischen Forschungsinstitut beworben…”
#2: “Naja, besser als Hartz 4.”

belauscht von Lena

Nov 2015
17

Wetzlar, Goethe-Schule.

Die Schule bietet jedes Jahr einen Infoabend an, bei dem interessierten Schülern die Schule vorgestellt wird und auch Fragen beantwortet werden.
Ein Mitglied der Schulleitung steht auf der Bühne der Aula und legt die Philosophie der Schule dar.

“Die Goethe-Schule ist eine sehr soziale Schule. Alle Konflikte werden hier nonverbal geklärt.”

belauscht von Silko